Das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg fördert Berufserprobung von Schülern

Veröffentlicht am 07.08.2013 in Landespolitik

Zur Meldung vom 06.08.2013 des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft
über die Berufserprobung in drei Berufsfeldern von Schülerinnen und Schülern in überbetrieblichen Bildungsstätten im Enzkreis erklärt Katja Mast, SPD-Bundestagsabgeordnete für die Menschen aus Pforzheim und dem Enzkreis:

"Kein Jugendlicher darf verloren gehen - für uns als SPD hat jeder junge Mensch ein Recht auf einen qualifizierten Einstieg in den beruflichen Aufstieg. Dafür kämpfe ich vor Ort, im Land und im Bund. Dazu gehören praktische Einblicke in den Berufsalltag. Wirtschaftsminister Nils Schmid unterstützt mit der jetzt bekanntgegebenen Förderung für den Internationalen Bund und die Gesellschaft für Beschäftigung und berufliche Eingliederung Pforzheim rund 300 Jugendliche am Übergang Schule-Beruf bei uns in der Region. Das ist ein Weg, um unseren Fachkräftebedarf der Zukunft zu sichern. Dafür stellt unser Wirtschaftsminister im kommenden Schuljahr 60.200 Euro bereit. Erneut kommt Politik aus Stuttgart direkt bei uns vor Ort an."

 

Homepage SPD Enzkreis

Unsere Frau in Berlin: Katja Mast

Wir bei Facebook

Aufrufe

Besucher:3
Heute:55
Online:1